Pressemitteilung vom 11.12.2020

Ehemaliger Mitarbeiter übernimmt das Brillen-, Uhren- und Schmuckgeschäft ZWICK in Bad Urach

Als Anfang Oktober plötzlich eine auffällige Schaufensterbeklebung in der Langen Straße 6 verkündete, dass das alteingesessene Geschäft für Optik, Uhren und Schmuck einen Räumungsverkauf wegen Geschäftsaufgabe veranstaltet, befürchteten viele Bad Uracher und vor allem die Zwick-Stammkunden, dass es schon bald in Bad Urach ein inhabergeführtes Fachgeschäft weniger geben könnte. Zu diesem Zeitpunkt wusste auch das Ehepaar Gerlinde und Herbert Zwick noch nicht sicher, ob sich ein geeigneter Nachfolger für das Geschäft findet. Trotz coronabedingter gedämpfter Stimmung im gesamten Einzelhandel, gab es mehrere Interessenten, darunter glücklicherweise auch einen, der die Qualitäten des Fachgeschäftes und die treue Kundschaft bestens kennt und schätzt. Viele Kunden kennen Ihn vermutlich noch, es ist der frühere Mitarbeiter Jörg Eckhardt. Der Uhrmachermeister hat bereits 2018 in Münsingen das Uhren- & Schmuck Atelier Eckhardt eröffnet und möchte nun zusammen mit seinem Sohn im März 2021 eine Filiale in Bad Urach eröffnen. Für die Zwick-Kunden ändert sich also glücklicherweise nicht viel. „Jetzt können wir uns glücklich und zufrieden auf unseren neuen Lebensabschnitt freuen“, berichtet Herbert Zwick sichtlich erfreut und Gerlinde Zwick ergänzt: „Jörg Eckhardt haben wir über 25 Jahre als Mitarbeiter sehr geschätzt. Es freut uns, dass wir Ihn als Nachfolger gewinnen konnten.“ Bis sich das Ehepaar endgültig in den Ruhestand verabschiedet, läuft der Räumungsverkauf noch ein paar Tage auf Hochtouren. Eigentlich war das Ende am 31.12.2020 geplant, aufgrund der Corona-Bestimmungen wird Herbert Zwick jetzt wohl schon früher die Ladentüre für immer schließen.